Mr 29, 2017

50 Jahre Fleischerei Violka


Mit Liebe hausgemacht
50 Jahre Fleischerei Violka / Großes Hoffest am 22. April / Lister Kaufleute feiern mit

Kategorie: General
Erstellt von: kaufleute_admin

Als am 22. April 1967 der Fleischermeister Edgar Violka und seine Frau Helga eine Fleischerei in der Podbielskistraße eröffneten, taten Sie dieses mit Freude und Leidenschaft für ihren Beruf. Unter dem Motto „Mit Liebe hausgemacht“ wurden sämtliche Wurst- und Schinkensorten, sowie eine Vielzahl von Salaten selbst hergestellt.

Neben vielen Spezialitäten lag das Augenmerk auf der besonderen Herstellung von Würstchen. Die „Violka-Bratwurst“ hat heute weit über die Stadtgrenzen hinaus einen hervorragenden Namen. „Die Liebe und der Enthusiasmus zum Beruf wurde mit gleichsam in die Wiege gelegt“, sagt der ebenfalls im Gründungsjahr geborenen Sohn Marcel Violka. Er übernahm im Jahre 2004 den Betrieb und baute das bis dahin erfolgreich geführte Unternehmen weiter aus.

1970er Jahre: Großvater Wilhelm Heise liefert Violka-Würstchen aus.

 

Jubiläumsfeier

Zu seinem 50-jährigen Betriebsjubiläum lädt die Fleischerei VIOLKA alle Kunden und Interessierte am
Sonnabend, 22. April 2017 von 11.00 – 18.00 Uhr
am Stammsitz Podbielskistraße 106 (Vier Grenzen) zur großen Jubiläumsfeier ein.
Selbstverständlich werden Vorstand und Mitglieder des Unternehmervereins der Lister Kaufleute e.V.  anwesend sein. „Ein 50jähriges Jubiläum von einem unternehmergeführten Geschäft ist schon etwas ganz Besonderes, da zeigt sich, dass es auch heutzutage Kunden gibt, die ein Engagement im Stadtteil zu würdigen wissen!“, sagt auch Sabine Hohnfeld, 1.Vorsitzende der Lister Kaufleute e.V.. Bei der Jubiläumsfeier soll es für Kinder Hot Dogs zum Selbermachen geben, eine Bastelecke wartet und das Jubiläumsmalbuch steht bereit. Für alle anderen Gäste, darunter auch die Lister Kaufleute, gibt es Getränke und Speisen zu Nostalgiepreisen. Marcel Violka, selbst nicht nur einer der Lister Kaufleute, sondern auch ein Gründungsmitglied des Dachverbands Forum Hannover Nordost e.V.: „ Wir versprechen ein fantastisches Fest, musikalisch gerahmt von der Bigband der Käthe-Kollwitz- Schule. Interessierten bieten wir sogar einen Blick hinter die Kulissen.“

 

Die Fleischerei Violka heute:

Der Betrieb mit 13 Mitarbeitern bietet heute eine breite Eigenproduktion von Fleisch- und Wurstwaren aus regionaler Landwirtschaft, die Erweiterung des Bereichs Catering und Partyservice, einen Mittagstisch für Hort- und Schulkinder sowie von Büros und Verwaltungen. Die Fleischerei Violka beliefert Großküchen und bietet einen Veranstaltungsservice für Events.

Im März 2016 eröffnete...

Marcel Violka eine Filiale in Hannover-Anderten. Er ist stolz auf sein Team, das mit viel Freude sowohl in der Produktion, als auch im Verkauf die hohe Qualität des Unternehmens stützt und nach außen trägt. Und ebenfalls stolz ist er auf seinen Sohn Fabio, der mittlerweile als Geselle mitarbeitet und eines Tages die Geschicke des Unternehmens weiterführen wird. Auch in Zukunft wird die Fleischerei Violka zu den wenigen Fleischereien gehören, die Produkte aus der Region verarbeitet. Mit der sichergestellten Qualität wird die Erfolgsgeschichte der Fleischerei VIOLKA auch weitere 50 Jahre bestehen können. Fragt man Marcel Violka nach den geheimen Rezepturen, dann leuchten seine Augen und er antwortet: „Ganz einfach - „Mit Liebe hausgemacht!“.

Mutter Helga Violka und Marcel Violka